Tierschutzverein Buxtehude e.V.   Der Tierschutzverein Buxtehude e.V. 
ist als gemeinnützig anerkannt.
Spenden und Mitgliederbeiträge 
können von der Steuer abgesetzt werden.
Tierschutzverein Buxtehude e.V.
Home
Kontakt
Vorstand
 Spenden & Mitgliedschaft
Vermittlung
Vermisst
Zugelaufen
Notfälle
Glück gehabt
In Memoriam
Aktuelles / News
Patenschaften
Ein Tier ist fort...
Linktipps
Pflegestelle gesucht
Sponsoren & Unterstützer
Wir über uns
Impressum
Mitglied im Deutschen
Tierschutzbund
 
Aktuelles / News

 

Entwürdigt. Entstellt. Entsorgt.

Stoppt Tierversuche!

Rund 2,6 Millionen Nager, Kaninchen, Hunde, Katzen und Affen werden pro Jahr in deutschen Labors bei Tierversuchen eingesetzt. Ihr Erbgut wird manipuliert, sie werden aufgeschnitten, künstlich krank gemacht oder quälend langsam vergiftet. Wenn sie nicht mehr gebraucht werden, landen die Tiere im Müll. Seit Jahren setzt sich der Deutsche Tierschutzbund für ein Ende dieser Tierversuche ein.
 
Dieses Jahr wird die neue EU-Versuchstierrichtlinie verabschiedet, und die Bundesregierung
muss deren Bestimmungen anschließend durch eine Änderung des Tierschutzgesetzes in nationales Recht umsetzen. Um dabei einen maximal möglichen Schutz für Versuchstiere in Deutschland zu erreichen, startet der Deutsche Tierschutzbund jetzt eine neue Kampagne - den Tierversuchsprotest. Auch mit Blick auf den Internationalen Tag des Versuchstiers am 24. April machen wir uns stark gegen diesen Missbrauch von Tieren.
 
Die Verhandlungen über die EU-weit gültigen Regelungen zum Schutz von Versuchstieren sind weitestgehend abgeschlossen und das Ergebnis ist für den Tierschutz enttäuschend: ob die fast ungebremste Verwendung von Affen, eine fehlende Verpflichtung zum Einsatz von vorhandenen tierversuchsfreien Methoden oder das lasche Genehmigungsverfahren für Tierversuche.

Aktiv werden beim Tierversuchsprotest

Es besteht die Gefahr, dass die Bundesregierung bei der Umsetzung der EU-Versuchstierrichtlinie hierzulande keine strengeren Regelungen zum Schutz der Tiere festlegt. Um das zu verhindern, fordert der Deutsche Tierschutzbund die Bundesregierung mit seiner Tierversuchsprotest-Kampagne auf, bei der Umsetzung in nationales Recht die Mängel der neuen EU-Richtlinie auszubügeln und dem Staatsziel Tierschutz endlich Rechnung zu tragen.

Tiere dürfen nicht länger zu Wegwerfartikeln gemacht werden! Beteiligen Sie sich an unserem Tierversuchsprotest mit Ihrer Unterschrift. Die Möglichkeit hierzu haben Sie hier (.pdf) und unter www.tierschutzbund.de.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von
Ipanema Software
Ipanema Software - Ihr Partner rund ums Internet
http://www.ipanema.de

Der Tierschutzverein Buxtehude e.V.  ist als gemeinnützig anerkannt.
Spenden und Mitgliederbeiträge können von der Steuer abgesetzt werden.