Balou

Balou hat in seinem bisherigen Leben leider wenig Glück gehabt und dadurch auch wenig kennengelernt. Der freundliche Rüde hat verletzungsbedingt nur ein Auge. Dieses Handicap stellt für ihn jedoch keine Einschränkung dar.

Balou ist manchmal noch ein Kindskopf, auf dem Weg erwachsen zu werden. Er braucht Menschen, die ihm Führung und Sicherheit geben, ihm die Menschenwelt erklären und respektvoll mit ihm umgehen.

Er liebt das Wasser, springt ausgelassen in ein Hunde-schwimmbecken und taucht auch den Kopf unter Wasseer.
Spaziergänge bereiten ihm noch Angst. Er kann so vielen Situationen und Dingen begegnen, die er nicht kennt. Daher ist Behutsamkeit außerordentlich wichtig. Jeder Ausflug sollte positiv abschließen, jeder kleine Spaziergang ein Erfolgserlebnis sein.

Auf dem eingezäunten Bereich in seiner Pflegestelle fühlt Balou sich wohl und sicher. Er kommt gerne um sich Streicheleinheiten abzuholen.

Für Balou wünschen wir uns Menschen mit Erfahrung mit dieser oder einer ähnlichen Rasse. Ein Zuhause im ländlichen Bereich mit einem eingezäunten großen Grundstück wäre toll. Er sollte sich frei bewegen können und auch die Möglichkeit haben, ins Haus zu gehen.

Für Balou wäre es schön, wenn es im neuen Zuhause schon eine sichere Hündin geben würde.

Wenn Sie sich für Balou interessieren, dann rufen Sie bitte an.

Tierschutzverein Buxtehude e.V.
Rita Sarach
mobil 0171 / 697 33 33