Informationen zur Vermittlung

Unser Tierschutzverein nimmt Tiere nach seinen Möglichkeiten auf und vermittelt sie in ein neues, passendes Zuhause. Wenn Sie ein Tier adoptieren möchten und Ihnen auf unserer Vermittlungsseite bereits ein oder zwei unserer Schützlinge ins Auge gefallen sind, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Am einfachsten ist es, wenn Sie direkt unseren Selbstauskunftsbogen ausfüllen und uns per Mail zusenden. 

Hier finden Sie den Selbstauskunftsbogen. Bitte klicken

Bitte bringen Sie bei Ihrem ersten Besuch ausreichend Zeit mit, denn wir möchten Sie gerne kennenlernen und in einem Beratungsgespräch herausfinden, welches Tier zu Ihnen und Ihrem Zuhause passt. Bitte seien Sie nicht enttäuscht, wenn wir Ihnen von Ihrem Wunschtier abraten müssen, weil vielleicht Ihre Erfahrung oder Ihre Lebensumstände nicht zu dem Tier passen.

TEST HIER 

Leider gibt es für diese Frage keine Allgemeinlösung. Überlegen Sie einmal ganz ehrlich:

  • wie viel Zeit pro Tag Sie dem Tier widmen können.
  • ob Ihr Zuhause genug Platz bietet für einen neuen Mitbewohner.
  • ob alle Familienmitglieder mit dem Einzug eines neuen Hausgenossen einverstanden sind.
  • dass zum Beispiel ein Hund sehr viel Zeit benötigt und auch mehrmals am Tag mit Ihnen spazieren muss.
  • ob Sie bereits Erfahrung mit Tieren haben.
  • ob die finanzielle Situation es zulässt, auch wenn der Vierbeiner erkrankt und Medikamente oder Spezialfutter benötigt.

All dies kann ausschlaggebend dafür sein, für welches Tier man sich entscheidet.

Einige unserer Vierbeiner haben ein Handicap oder sind dauerhaft auf Medikamente angewiesen. Hierüber werden Sie im Beratungsgespräch ausführlich informiert. Für manche dieser Tiere suchen wir sogenannte Dauerpflegestellen, bei denen wir weiterhin für Spezialfutter und Tierarzt/Medikamentenkosten aufkommen. Alle unsere Tiere sind geimpft, entfloht, entwurmt, kastriert und vor der Vermittlung gründlich tierärtzlich untersucht worden. Den Impfnachweis erhalten Sie als Adoptant in Form des Impfausweises.

Wir vermitteln unsere Tiere gegen eine Schutzgebühr und ausschließlich mit Schutzvertrag. Die Höhe der Schutzgebühr richtet sich nach der Tierart und ob eine Kastration bei uns erfolgt ist. Die Kennzeichnung mit einem Micro-Chip wird bei Hunden und Katzen (sofern noch nicht geschehen) von uns ebenfalls veranlasst.

Antwort nicht gefunden?

    Mia
    Mia
    Mia
    Mia
    Mia
    20220830202358